Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Gottesdienste und Geistliches im Internet

am .

Gottesdienst mit Bischof Bode als Livestream

Unser Bischof lädt zum Online-Gottesdienst ein: "Ab kommenden Sonntag, 22. März, feiere ich an Sonntagen um 11 Uhr und an Werktagen um 19 Uhr die Heilige Messe im Dom in Osnabrück. Dieser Gottesdienst wird jeweils auf www.bistum-osnabrueck.de übertragen. Das ganze Bistum ist eingeladen, sich dieser Feier anzuschließen und dadurch eine große virtuelle Gottesdienstgemeinschaft zu bilden."


Gottesdienste aus dem Kölner Dom

domradio web tvAuch im Erzbistum Köln finden zurzeit keine Gottesdienste statt. Im Kölner Dom werden die Gottesdienste unter Ausschluss der Öffentlichkeit gefeiert. Der Kölner Sender Domradio überträgt diese Gottesdienste im Internet als Livestream:

Montag bis Samstag:
08:00 Uhr Hl. Messe
18:00 Uhr Rosenkranzgebet
18.30 Uhr Heilige Messe
Sonntag:
10:00 Uhr Hl. Messe
18:00 Uhr Rosenkranzgebet
18.30 Uhr Heilige Messe

Auch bereits gefeierte Gottesdienste können dort abgerufen werden.

Sie finden die Gottesdienstübertragungen auf den Seiten von domradio.de.
(Achtung, externer Link! Wir sind für den Inhalt fremder Seiten nicht verantwortlich!)


Tagessegen online

An allen Feiertagen, Sonn- und Werktagen werden in den Gottesdiensten weltweit dieselben ausgewählten Bibelverse als Tagesevangelium und Tageslesung verkündet. Diese weltweite Leseordnung ist Zeichen für die Einheit der Kirche, die sich als Weltkirche unter das Wort Gottes stellt und versucht ihr Leben danach auszurichten Mit einem Klick auf den Playbutton, können Sie sich den heutigen Tagessegen ansehen. Der Tagessegen wird von kirche.tv produziert und frei zur Verfügung gestellt.


Tagesimpuls der Erzabtei Beuron

bibel kebAuf den Internet-Seiten der Erzabtei Beuron (Link) finden Sie für jeden Tag das Tagesevangelium, die Lesungen sowie die entsprechenden liturgischen Gebete. So lässt sich leicht eine eigene Andacht mit den jeweiligen Texten des Tages zusammenstellen und feiern. 


 


Digitale Angebote und weitere Tipps

smartphone beten 900x600Auf den Internetseiten von katholisch.de sind übersichtlich weitere Informationen und Tipps zu finden, um weiter am Glaubensleben teilzunehmen.

Die Liste reicht von Livestream-Links, über Youtube-Kanäle bis zu Gebets-Apps.

Diese Seite ist sicherlich eine der umfangreichsten und bietet für jeden Form (Audio, Video, Text) eine mögliches Angebot.


"Offline" beten

Last but not least: Warum nicht einfach die Hände falten und beten – so, wie es viele Katholiken von klein auf kennen? Das Gotteslob etwa bietet eine Vielzahl an Gebeten für alle möglichen Anlässe.


 

Bitte beachten Sie (Disclaimer): Alle Links führen zu externen Seiten! Wir sind für den Inhalt dieser Seiten nicht verantwortlich!

Login