Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

altar 800x600

Gottesdienste
in unseren Kirchen

Informieren Sie sich über die Gottesdienste in unserer Pfarreiengemeinschaft und auch über die Vorgaben, die wir zu beachten haben.

st michael eingang quer 900x600

Offene Kirchen

In dieser Rubrik finden Sie eine Übersicht, zu welchen Zeiten unsere Gotteshäuser für sie zum (Einzel-)Besuch geöffnet sind.

gotteslob 02 by friedbert simon pfarrbriefservice 600x400

Hausandachten und Predigten zum Download

Zu Hause im Gebet mit vielen Menschen verbunden sein: das geht mit unseren Vorschlägen für persönliche Haus-Andachten. Außerdem gibt es die aktuellen Predigttexte zum Herunterladen!

DOM Gottesdienste und anderes 440x330jpg

Gottesdienste digital
und weitere Impulse

Mit einer Übersichtssammlung zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, online Gottesdienste mitzufeiern, Gebetsanliegen zu erhalten oder auch die Texte des Tages nachzulesen.


Neue Umfrage zur Gottesdienstsituation

am .

umfrage 600x400(red). Herzlich Einladung zur Teilnahme bei einer anonymen Befragung!
 
Erneut wendet sich der Pfarrgemeinderat mit einer Umfrage an die Gemeindemitglieder und/oder Gottesdienstbesucher*innen. Die zahlreichen Rückmeldungen zur ersten Umfrage im Frühjahr waren sehr hilfreich für die Arbeit des Pfarrgemeinderates. In der jetzigen Umfrage geht es erneut um die aktuelle Gottesdienstsituation, aber auch das sonstige Gemeindeleben sowie um einen Ausblick auf die Weihnachtszeit.

Die Umfrage ist komplett anonym und hält die Regeln zum Datenschutz ein. Wir sind dankbar für jeden Einzelnen, der sich 3-5 Minuten Zeit nimmt, die Fragen zu beantworten. Für eine Antwort haben Sie Zeit bis Sonntag, 1. November um 18 Uhr.

Wir laden Sie herzlich ein, an dieser anonymen Befragung teilzunehmen.
Klicken Sie auf diesen Link zur Online-Befragung: https://lamapoll.de/2.Umfrage_des_PGR_Sel._Hermann_Lange/de (*)

Was ist mit der Datensicherheit?

Alle im Rahmen der Befragung anfallenden Daten werden...

St. Josephs Sternsinger in Berlin?

am .

aktion dreikoenigssingen 85x64Weener (mf): Die Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde in Weener möchten im nächsten Jahr am 6. Januar zum Bundespräsidenten nach Berlin. Jedes Jahr dürfen 3 Sternsingergruppen aus einem anderen Bistum (einer anderen Region) dort am Fest der Heiligen drei Könige ihre Lieder singen und den Segen bringen. Die Sternsinger aus Weener möchten diese einmalige Gelegenheit nutzen. Unter dem folgenden link https://www.youtube.com/watch?v=sJ4F2jRE_Jg&feature=youtu.be sehen Sie das sehenswerte Bewerbungsvideo! Die Freude der Menschen, die sie hier bei den Besuchen in Pflegeheimen und Haushalten erleben, möchten sie gerne nach Berlin weiter transportieren. Außerdem ist es den kleinen Sängerinnen und Sängern wichtig, Geld für Kinder in Not zu sammeln. Jedes Jahr kommen bundesweit über 40 Millionen Euro zusammen.

Frauen verkünden das Wort

am .

frauen verkünden das wort 900x600MoWeLeLe (red). Im internationalen Jahr des Wortes Gottes lädt die Arbeitsstelle Frauenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz Frauen ein, an ihren jeweiligen Orten, in ihren Gruppen und Gemeinden das Wort Gottes zu verkünden und auszulegen. Patronin dieser Aktion ist die mittelalterliche Kirchenlehrerin und Visionärin Hildegard von Bingen.

Rund um ihren Gedenktag am 17. September sollen deshalb auch in unserem Bistum ehren- und hauptamtliche Frauen in den Gottesdiensten zu Wort kommen und über Gottes Wort predigen, damit Frauen mit ihren Charismen noch stärker als bisher in Liturgie und Verkündigung zu sehen und zu hören sind!

In unserer Pfarreiengemeinschaft predigen

  • Sa, 19.09.2020, 17 Uhr: Ursula Wingert in St. Marien Leer-Loga
  • Sa, 19.09.2020, 18:30 Uhr: Christiane Siepker in St. Joseph Weener
  • So, 20.09.2020, 18:30 Uhr: Christiane Siepker in St. Michael Leer

 

mowelele.de optisch überarbeitet

am .

header2020 moweleleMoWeLeLe (red). Unsere Internetseite wurde einer optischen Überarbeitung unterzogen: durch die Optimierung der Kopfbereiches wird eine aufgeräumtere Optik bei gleicher Funktionalität erreicht.

Die Inhalte sind künftig direkter zu finden (weniger "scrollen") und außerdem ist die Internetseite jetzt noch besser auf dem Smartphone und dem Tablet lesbar.

Wir hoffen, das überarbeitete Design gefällt Ihnen! Wenn Sie Fragen oder Rückmeldungen dazu haben, wenden Sie sich gerne an uns: [Kontakt]

Tag der Schöpfung

am .

kiekkast02Leer (es). Am 1. September begeht die katholische Kirche nach einer Initiative von Papst Franziskus jedes Jahr den Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung. In Deutschland wird dieser Weltgebetstag verbunden mit dem Ökumenischen Tag der Schöpfung, den die Mitgliedkirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) jährlich am ersten Freitag im September begehen.

Der Tag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Die ganze Schöpfung – Lobpreis Gottes“. Der Schöpfungstag greift damit den Hymnus „Lob für Gott“ von Hildegard von Bingen auf. Auch wenn die Schöpfung bedroht ist, gibt es viele Ecken und Orte, die mit ihrer Faszination und Glanz uns sprachlos machen.

„Immer wieder dienstags“ hat das am 01.09. beim Kiekkaaste am Dollart erlebt. Bei herrlichem Wetter und ganz viel Ruhe konnte man die Schönheit der Natur staunend beobachten.

Stadtradeln - mach wieder mit!

am .

09 Stadtradeln LeerDer "Kindergarten St. Marien" ist wieder beim Stadtradeln vom 1. bis 21. September in Leer mit dabei.

Viele fleißige Radler der Kirchengemeinde haben uns in den letzten Jahren schon unterstützt, wir hoffen auch in diesem Jahr wieder auf Sie und auf viele neue Radler der Kirchengemeinde!

Unterstützen Sie das Team "Kindergarten St. Marien", indem Sie sich unter https://www.stadtradeln.de/leer für das Team anmelden. Jeder Kilometer in der Zeit vom 1. bis 21.09.2020 zählt. DANKE!

Für Radler, die nicht online teilnehmen möchten, liegen in der Kirche und im Kindergarten Flyer aus, in dem die gefahrenen Kilometer notiert werden können. Die ausgefüllten Flyer bitte direkt nach dem 21.09.2020 in den Briefkasten des Kindergartens einwerfen.

Corona-Kollekte am 6. September - auch online!

am .

corona kollekte 20200906Der Corona-Pandemie weltweit begegnen

Das Corona-Virus betrifft alle Menschen. Schutzlos sind sie auch in Lateinamerika, Afrika, Asien oder im Osten Europas der Pandemie ausgeliefert. Corona bedeutet dort nicht allein Krankheit. Schlimme Folgen sind Hunger, Arbeitslosigkeit und ein Kampf ums Überleben. Zur Corona-Kollekte am 6. September und zum Gebet in Solidarität mit den Leidtragenden weltweit rufen die Deutsche Bischofskonferenz, die Bistümer, Hilfswerke und Orden auf. Für deren Partnerorganisationen in der Weltkirche und ihre Corona-Arbeit ist der Erlös bestimmt.

Die deutschen Bischöfe, die Ordensoberen und weltkirchlichen Hilfswerke bitten Sie am 6. September um das Gebet und eine großherzige Spende für die Leidtragenden der Corona-Pandemie weltweit.

Spenden in die Corona-Sonderkollekte sind auch möglich über das Spendenkonto: Darlehnskasse Münster, IBAN: DE53 4006 0265 0003 8383 03, Stichwort: Corona-Kollekte 2020 oder über Online-Spenden unter...

Firmung 2021 – dem eigenen Glauben begegnen

am .

firmung 800x600MoWeLeLe (red). Firmung kommt von „firmare“ und bedeutet „gestärkt werden“. Darauf möchten wir dich im Firmkurs vorbereiten.

Drei Jahre lang haben wir mit der Firmung pausiert, nun ist es wieder soweit: Gemeinsam mit euch Firmlingen wagen wir uns in das Abenteuer, dem eigenen Glauben zu begegnen. Der Kurs bietet dir die Möglichkeit, eigene Ansichten und Fragen über das Leben und den Glauben einzubringen und zusammen mit Gleichaltrigen nach Antworten zu suchen. Wie der Kurs genau ablaufen wird, können wir aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht sagen. Am Ende der Firmvorbereitung kannst du dich dann entscheiden, ob du gefirmt werden möchtest oder nicht. 

Die Firmvorbereitung startet am 10. September 2020 in Leer und am 25. September 2020 in Weener. Eingeladen sind in Leer die Jahrgänge Mitte 2003 bis Mitte 2006 und in Weener die Jahrgänge Mitte 2004 bis Mitte 2007.

Wenn du in dem Alter bist und noch keine Einladung zur Firmvorbereitung bekommen hast, melde dich bitte für Leer...

"Das Bodenpersonal" bittet um Unterstützung:

am .

2020 07 31 Das BodenpersonalOsnabrück (mf): "Das Bodenpersonal" ist der neue YouTube-Kanal des Bistum Osnabrück. Tourismusseelsorgerin Natalia Löster, Leonie Brink, Urs von Wulfen und Pfarrer Maik Stenzel kämpfen mit ihren Videos zu Kirche und Gesellschaft für eine besser Welt.
Schauen Sie einmal rein – und wenn Sie mögen, abonnieren Sie den Kanal: www.youtube.com/dasbodenpersonal - Vielen Dank!

Es gibt wieder Wortgottesfeiern, auch mit neuen Vorsteher*innen

am .

HP WGFL 2020 Quelle Liturgisches Institut d.dt.spr.SchweizMoWeLe (ar): Bei den aktuellen Gottesdiensten schaffen wir jetzt wieder eine breitere liturgische Vielfalt, denn die Wort-Gottes-Feiern an Samstagen und Sonntagen sind mit dabei - so wie in der Vor-Corona-Zeit. Da wir sie in Leer und Weener ohne Kommunion-Austeilung begehen, könnte dies ein besonderes Angebot für diejenigen sein, die sich in dieser besonderen Zeit keine weiteren Gedanken über Kommunion-Gänge und ähnliches machen möchten...
Sechs Personen aus unserer Pfarreiengemeinschaft haben eine Beauftragung unseres Bischofs Franz Josef Bode erhalten, in Zukunft den sonntäglichen Wort-Gottes-Feiern vorzustehen. Der Beauftragung ging ein Ausbildungskurs voraus, den Pastoralreferentin Brigitte Hesse durchgeführt hat. Herzlichen Glückwunsch an Annette Beening, Monnica Klöckener, Margret Koop, Bernd Nanninga, Annabell Nielen und Claudia Weber. Herzlichen Glückwunsch!

In dem Brief zur Beauftragung schreibt unser Bischof: „von Beginn an ist die Liturgie ‚der Höhepunkt, dem das Tun der...

Gemeinsam unterwegs

am .

md ralley2020 ergebnisse 533x400Leer (red). In der Kirche sind keine Messdiener*innen zu sehen, es finden keine Übungstreffen statt, die letzten beiden Monate fielen die Treffen aus. So konnte es nicht weiter gehen! Da war sich das Messdiener*innen-Team beim digitalen Treffen Ende Mai schnell einig. Und da wir mehr als 10 Messdiener*innen in der Gemeinde haben, mussten Ideen gesponnen werden. Und so entstand eine Rallye durch die Altstadt von Leer.

Das nächste Problem war dann, eine Lösung dafür zu finden, wie man gemeinsam und doch nicht als Großgruppe unterwegs sein konnte. Viele Eltern waren von der Idee angetan und waren bereit, ihre Kinder zu begleiten.

md ralley2020 station 533x400Und dann stand der Plan: Mit nur zwei Haushalten (trotzdem nicht nur zu zweit) kamen zu unterschiedlichen Zeit am Samstag den 20. Juni 2020 die einzelnen Gruppen, um sich das Rallye-Heft abzuholen. Von 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr waren fünf Gruppen mit insgesamt 17 Kindern und Jugendlichen unterwegs, um die Altstadt mit anderen Augen zu betrachten.

Das Wetter...

Neue Lockerungsbestimmungen auch für Gottesdienste

am .

kirche begrenzte teilnehmerzahl by peter weidemann pfarrbriefservice 884x600MoWeLeLe. (red) Seit Montag, 22.6.2020, gelten in Niedersachsen weitere Lockerungsbestimmungen. Ein Teil davon hat auch Folgen für die Teilnehmenden an unseren Gottesdiensten. Denn: die Regel, dass auf 10 qm eine Person zugelassen ist, wird aufgehoben. Bestehen bleibt die Abstandsregel von 1,5 m.

Für unsere Kirchen bedeutet dies, dass mehr „Plätze" zur Verfügung stehen. Ein „Platz" kann auch von mehreren Personen eines Haushalts, z.B. Ehepaar, Vater-Kind, Mutter-Kind... genutzt werden.

Folgende Platzzahlen stehen in unseren Kirchen zur Verfügung:

Moormerland/Oldersum: 29 Plätze
St. Joseph Weener: 28 Plätze
St. Marien Leer-Loga: 48 Plätze
St. Michael Leer: 57 Plätze

Dass in der kleineren Kirche St. Michael mehr Plätze zur Verfügung stehen als in der größeren Kirche St. Marien liegt daran, dass die Bestuhlung in St. Michael es ermöglicht, die Plätze effektiver zu stellen als dies bei Bänken möglich ist.

Die anderen Regeln bleiben unverändert bestehen.

Weitere Informationen zu den...

Login