Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

altar 800x600

Gottesdienste

Informieren Sie sich über die Gottesdienste unserer Pfarreiengemeinschaft und über die aktuellen Vorgaben.

st michael eingang quer 900x600

Offene Kirchen

Unsere Gotteshäuser sind zum Besuch für Sie geöffnet! Erfahren Sie hier, wann genau.

gotteslob 02 by friedbert simon pfarrbriefservice 600x400

Andacht, Predigten

Mit Haus-Andachten für zu Hause mit den Menschen verbunden sein. Und die Sonntagspredigttexte zum Herunterladen!

DOM Gottesdienste und anderes 440x330jpg

Gottesdienste digital

Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, Online-Gottesdienste mitzufeiern oder auch die Texte des Tages nachzulesen.


Vorbereitung auf die Erstkommunion

am .

Erstkommunion-Vorbereitung 683x1024 Pfarrbriefservice Stefanie-BrunsLiebe Eltern und Kinder!
Nach den Herbstferien geht es los:
Die Vorbereitung auf die Erstkommunion im kommenden Jahr.

Da es mittlerweile gute Tradition ist, wollen wir uns donnerstags in der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr treffen – erstmalig am 13.11.14.

Der erste Elternabend wird am Dienstag, den 14.10.14 um 20.00 Uhr im „Hermann-Lange-Haus“ stattfinden (Saarstr.

 

 

 

 

 

Aufkreuzen! Im November sind Wahlen.

am .

aufkreuzen 289x318Aufkreuzen 2014 - so lautet das Motto der diesjährigen Wahlen zum Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat im Bistum Osnabrück.

Die Wahlen finden am Wochenende des 15./16. November 2014 statt.

Auch in unserer Pfarreiengemeinschaft wird gewählt: alle vier Pfarreien wählen jeweils einen eigenen Kirchenvorstand, die Pfarreiengemeinschaft selbst wählt einen gemeinsamen Pfarrgemeinderat, der sich jeweils aus vier Ortsausschüssen zusammensetzt.

In Kürze informieren wir hier an dieser Stelle über Termine, Ansprechpartner und die Kandidaten.

Weitere Informationen zur Wahl sind auch auf der Aktions-Internetseite aufkreuzen.de zu finden!

KEB: „Wozu sind wir auf Erden?“

am .

KEBLiebe Interessierte!
Mit der Frage „Wozu sind wir auf Erden?“ sind möglicherweise die Älteren von Ihnen aufgewachsen. Und einige von Ihnen kennen vielleicht auch noch die Antwort des „Grünen Katechismus“.
Für die Einen mag dieser Katechismus ein wichtiges Fundament ihres Glaubens sein, für die Anderen nichtssagend, da er fern ihrer Lebensrealität zu sein scheint.
Die Frage, die sich u.U. stellt: Wie kommt es zu derart unterschiedlichen Antworten und Empfindungen bei einer „Sache“?

Vorbereitung auf die Erstkommunion

am .

erstkommunionLiebe Eltern und Kinder!
Nach den Herbstferien wollen wir mit der Vorbereitung auf die Erstkommunion beginnen. An welchen Tagen dieses passieren soll, wird auf einen Elternabend besprochen werden. Dieser Elternabend soll am 16.10.14 um 20.00 Uhr im „Pfarrer-Otten-Haus“ (Heereweg 3-5) in Oldersum stattfinden. Das „Pfarrer-Otten-Haus“ ist das Gemeindehaus und grenzt direkt an der kath. Kirche.

Erntedankgottesdienst in Mariä Himmelfahrt

am .

Liebe Gemeinde!
Offiziell wird „Erntedank“ am 5. Oktober gefeiert. Da an diesem Sonntag aber auch die Aktion „Nova Esperanza“ stattfindet (s. auch den entsprechenden Artikel) und wir von Seiten unserer Kirchengemeinde diese aktiv unterstützen möchten, wollen wir das Erntedankfest am 12. Oktober mit einem entsprechenden Gottesdienst und anschließendem Frühstück begehen.
Freundlicherweise haben viele von Ihnen in den vergangenen Jahren immer wieder durch „Frühstücksspenden“ zum Gelingen des gemeinsamen Essens beigetragen. Und da man gute Traditionen nicht brechen soll, bitten wir auch diesmal um belegte Brote, Kuchen oder andere Leckereien…

Predigt am 14. September 2014 zur Aktion „Faire Gemeinde“

am .

faire gemeindeVerehrte Mitchristen, liebe Kinder.
Wie ich schon im Eingang erwähnt habe, hat  im Jahr 2012 das Bistum Osnabrück über die bischöfliche Kommission für Mission, Entwicklung und Frieden die Aktion „Faire Gemeinde im Bistum Osnabrück“ ins Leben gerufen. Allen Pfarrgemeinden im Bistum wurde umfangreiches nformationsmaterial zu diesem Thema zugesandt. Auch wir erhielten dieses , welches mir dann im Rahmen meiner Tätigkeit im Pfarrgemeinderat bzw. Ortsrat unserer Gemeinde übergeben wurde, um doch einmal zu prüfen, ob wir uns als Gemeinde nicht auch an dieser Aktion beteiligen könnten und die im Infomaterial gestellten Anforderungen erfüllen würden.
Worum geht es bei dieser Aktion „Faire Gemeinde“?  Dieses möchte ich Ihnen einmal zu ihrem Verständnis näher bringen:
Mehr als eine Milliarde Menschen auf dieser Erde leben am Rande des Existenzminimums; rund 30.000 Menschen sterben täglich an Ursachen die mit Armut und Hunger einhergehen.

Login

Suchen

ich brauche segen Logo 600x600