Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Position: top-b
Stil: none outline

altar 800x600

Gottesdienste

Informieren Sie sich über die Gottesdienste unserer Pfarreiengemeinschaft und über die aktuellen Vorgaben.

Position: top-b
Stil: none outline

st michael eingang quer 900x600

Offene Kirchen

Unsere Gotteshäuser sind zum Besuch für Sie geöffnet! Erfahren Sie hier, wann genau.

Position: top-b
Stil: none outline

gotteslob 02 by friedbert simon pfarrbriefservice 600x400

Andacht, Predigten

Mit Haus-Andachten für zu Hause mit den Menschen verbunden sein. Und die Sonntagspredigttexte zum Herunterladen!

Position: top-b
Stil: none outline

DOM Gottesdienste und anderes 440x330jpg

Gottesdienste digital

Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, Online-Gottesdienste mitzufeiern oder auch die Texte des Tages nachzulesen.

Position: top-c
Stil: none outline

An 1.538 Menschen in Zwangsarbeit erinnert

am .

20220127 Gedenkgottesdienst Mitwirkende 800x600Leer (red). An Männer und Frauen – manche von ihnen fast noch Kinder –, die als Zwangsarbeiter ihre Freiheit, ihre Würde und in vielen Fällen ihr Leben verloren, wurde diesmal im ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Michael in Leer erinnert. Dazu hatte am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus wieder die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Leer (ACKL) eingeladen.

„Vergessenen eine Stimme geben – Zwangsarbeit unter der NS-Gewaltherrschaft“ war der Abend am Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau überschrieben. Michael Fischer begrüßte im Namen der ACK die Zuhörer, die den Corona-Regeln entsprechend in die Kirche gekommen waren und jene, die vom Bildschirm aus teilnahmen. Gemeinsam mit Fischer bildeten Silke Janssen, Christine Kimmich und Wolfgang Kellner die Vorbereitungsgruppe, die den Gottesdienst gestaltete. Musikalische Akzente setzten Julia Wolbers (Querflöte) und Albert Kretzmer (Orgel).

Wer das dicke Buch der...

Blasiussegen in den Gottesdiensten

am .

blasiussegen 580x580MoWeLeLe (red). In allen Gottesdiensten unserer Pfarreiengemeinschaft wird am kommenden Wocheneende jeweils der Blasiussegen gespendet:

Sa, 5. Februar, 17:00 Uhr:
St. Marien Leer-Loga

So, 6. Februar, 08:45 Uhr:
Mariä Himmelfahrt Moormerland

So, 6. Februar, 10:30 Uhr:
St. Michael Leer

So, 6. Februar, 10:30 Uhr:
St. Joseph Weener

Herzliche Einladung!

Sternsinger segnen Rathaus

am .

Stern 2Warsingsfehn (red.): Die Sternsinger der Kirchengemeinde Mariä-Himmelfahrt Moormerland besuchten am 19.01. Bürgermeister Hendrik Schulz im Rathaus in Warsingsfehn. Sie überbrachten den Segen „Gott schütze dieses Haus!“ der Sternsinger ins Rathaus und wurden mit einer großzügigen Spende bedacht.
Die Sternsingeraktion gibt es in Deutschland seit 1959. Offizieller Träger ist der „Bund der katholischen Jugend“ (kurz BDKJ). Unterstützt werden Projekte in der ganzen Welt. „Gesund werden – gesund bleiben“ lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion.
Bürgermeister Schulz bedankte sich für den Besuch der Sternsinger und für den Segen des Rathauses der Gemeinde.
 Foto: P. Runde

Gedenkgottesdienst für die Opfer des Nationalsozialismus

am .

ACK Leer logoLeer (red.): 27. Januar um 19.30 Uhr in der Kirche St. Michael - Der Gottesdienst steht unter dem Thema „Vergessenen eine Stimme geben – Zwangsarbeit unter der NS- Gewaltherrschaft“.

Vergessenen Opfern des Nationalsozialismus wollen wir heute eine Stimme geben und erinnern an Männer und Frauen und fast noch Kinder, die als Zwangsarbeiter ihre Freiheit, ihre Würde und in vielen Fällen ihr Leben verloren.
Wie kam es dazu?
Wie sind diese unendlich vielen Menschen hierhergekommen? Wie ist es ihnen hier in Leer und Ostfriesland ergangen?
Und wie war es nach dem Krieg?

Der Gottesdienst ist unter dem Link https://youtu.be/UAcTShqyjzg am Bildschirm oder real in der Kirche St. Michael zu verfolgen.

Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Ostfriesland e.V. und die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Leer gestalten den Gottesdienst.

Kirche Oldersum gesegnet

am .

9 01 Sternsinger MLDOldersum (red.): Zum Abschluss des Sternsingerdank-gottesdienstes in Oldersum wurde die Kirche Mariä-Himmelfahrt gesegnet.

Die 11 Sternsingergruppen haben in Moormerland bislang einen Rekordbetrag von 5105,04 € gesammelt.

Weitere Spenden können gerne auf das Konto "Raiffeisenbank Moormerland- IBAN DE85 2856 3749 1213 0354 00" überwiesen werden.

Ein Riesen-Danke-schön gilt allen Sternsingern, alle Betreuer*innen, allen Spender*innen und der gesamten Organisation.

Foto: M. Fischer

Sternsinger St. Joseph im Dom zu Osnabrück

am .

6 01 Sternsinger Wee bei BiboWeener (red.): Vier Sternsingerinnen aus Weener haben am 29.12.2021 an der diözesanen Eröffnung der Sternsingeraktion in Osnabrück teilgenommen. In einem Gottesdienst mit Bischof Franz-Josef Bode wurden sie für die kommenden Aufgaben gesegnet. Nach einer leckeren Stärkung und etwas Spiel und Spaß machten sich die Sternsingerinnen glücklich auf den Weg zurück nach Weener.
Foto: Dorothee Siepker

Login

Suchen

Position: search
Stil: none outline
Position: bottom-a
Stil: none outline

ich brauche segen Logo 600x600