Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Bischof Nikolaus im Kindergarten nachhaltig unterwegs

6 12 NikolausLeer (red.): Der heilige Nikolaus ist vielen Menschen, vielen Kindern ein Begriff. Die vielen leuchtenden Kinderaugen im Kindergarten St. Marien sind dafür ein Beleg. Nikolaus ist in der heutigen - vielfach von einer Ellebogen-Mentalität geprägten - Zeit ein Begriff für die Nächstenliebe. Ein Kind kann dem anderen helfen, wenn es stürzt oder traurig ist. Viele dieser kleinen Zeichen der Menschlichkeit gehen heute verloren in der Zeit der medial hochgepuschten Skandale und schrecklichen Taten. Ich lade Sie herzlich dazu ein, auf die kleinen Zeichen der Mitmenschlichkeit zu schauen und diese im Miteinander auch praktisch werden zu lassen.

6 12 NikolaussäckchenIn diesem Jahr hat der Nikolaus seine kleinen Gaben in selbstgenähten Säckchen an die Kindergartenkinder verteilt. Genäht wurden diese von vielen kleinen Wichteln!  Ein herzliches „Danke“ geht an alle fleißigen  Mitglieder der Kirchengemeinde „Seliger Hermann Lange“ und an das Kindergartenteam,  die gemeinsam aus Gardinenresten (gespendet von der Firma „Gardinen Fecht“) die kleinen Säckchen herstellten.
Natürlich wurde auch ein kleiner Zettel mit ins Säckchen gelegt, auf dem erklärt wurde, wie vielseitig diese Säckchen weiter verwendet werden können.
Fotos: Kindergarten St. Marien