Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Kulturnacht Kirche am 21.Juni

Von Kirche zu Kirche schlendern, ein vielseitiges Programm aus Musik, Kabarett, Theater und Lesungen genießen und dazwischen bei Wein, Wasser und Brezeln ökumenische Geselligkeit pflegen: So verbringen viele Menschen gern einen langen Abend.

Diese Erfahrung haben in den vergangenen Jahren die Luther-kirchengemeinde, die Evangelisch-reformierte Gemeinde und die katholische Gemeinde St. Michael in Leer gemacht. Zum zehnten Mal laden sie jetzt zur Kultur-nacht ein. Am Freitag, 21. Juni, zwischen 19.30 Uhr und Mitternacht dürfte im sogenannten „heiligen Viertel“ wieder viel Bewegung sein.
Erstmals dabei sein wird Okko Herlyn mit seinem Kabarett-programm „...Vor allem ein Autogramm von Margot K...“ Eine Kulturnacht-Premiere hat auch Ralf Papendick, der mit Freunden und Bekannten „Soul, Gospel, Kirchenchoräle, Balladen - verjazzt!“ präsentieren will.


Mitwirkende sind außerdem: Theatergruppe der Greta-Schoon-Schule Leer, Northern Sym- & Swingphonic Brass aus Drenthe (Niederlande), Liedermacher-Duo „Seltsame Heilige“, Autor Peter Gerdes, Chor „Da capo“ Moormerland, Gospelchor „Blue Note“ der Lutherkirche, ökumenischer Projektchor „Dreiklang“ aus Leer, Moormerland und Rheiderland, Landeskirchenmusikdirektor
Winfried Dahlke (Orgel) und die Band „Train 45“. Am Sonntag, 23. Juni, beginnt um 18 Uhr als Kulturnacht-Nachklang ein gemeinsamer Gottesdienst in der Lutherkirche mit Pastor Wiarda als
Gast-Prediger. Danach haben die Besucher noch einmal Gelegenheit zum Miteinander bei Wein, Wasser und Brezeln. (Quelle: SonntagsReport, 09.06.2013)

Nähere Informationen und das Programm finden Sie hier.