Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Sternsinger mit Rekordergebnis

Sternsinger 2012Die diesjährige Sternsinger-Aktion hat in der Gemeinde St. Marien Leer-Loga das Rekordergebnis von 3.509 € erbracht. Damit haben die jungen Menschen das Rekordergebnis von ca. 3.000 € aus dem Vorjahr deutlich übertroffen.

Mit ihrem aktuellen Motto „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ machten die Sternsinger gemeinsam mit den Trägern der Aktion – dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) – deutlich, dass die Rechte von Kindern überall auf der Welt umgesetzt und geachtet werden müssen.

Die Mädchen und Jungen setzen sich dafür ein, dass Erwachsene und Politiker ihre Rechte und die der Gleichaltrigen in aller Welt schützen. Denn Armut und Gewalt sind massive Verletzungen der Kinderrechte, Gesundheitsversorgung und Bildung müssen selbstverständlich sein.

Auch in Nicaragua, dem Beispielland der Aktion Dreikönigssingen, werden die Kinderrechte von vielen mit Füßen getreten. Missbrauch, Misshandlung und häusliche Gewalt gegen Kinder sind dort an der Tagesordnung. Die Sternsinger unterstützen in Nicaragua unter anderem Projekte, in denen Kinder sich selbst für ihre Rechte einsetzen. Sie werden „stark“ und selbstbewusst gemacht, um sich vor Übergriffen schützen zu können.