Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Tag der Schöpfung

kiekkast02Leer (es). Am 1. September begeht die katholische Kirche nach einer Initiative von Papst Franziskus jedes Jahr den Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung. In Deutschland wird dieser Weltgebetstag verbunden mit dem Ökumenischen Tag der Schöpfung, den die Mitgliedkirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) jährlich am ersten Freitag im September begehen.

Der Tag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Die ganze Schöpfung – Lobpreis Gottes“. Der Schöpfungstag greift damit den Hymnus „Lob für Gott“ von Hildegard von Bingen auf. Auch wenn die Schöpfung bedroht ist, gibt es viele Ecken und Orte, die mit ihrer Faszination und Glanz uns sprachlos machen.

„Immer wieder dienstags“ hat das am 01.09. beim Kiekkaaste am Dollart erlebt. Bei herrlichem Wetter und ganz viel Ruhe konnte man die Schönheit der Natur staunend beobachten.

 

Bildimpressionen (Fotos: M. Klöckner, E. Sieksmeyer):

kiekkast03 kiekkast01

kiekkast05 kiekkast06