Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Sternsinger-Messe: auch anders

Sternsingermesse20211 900x600Leer (red). Die diesjährige Sternsinger-Aktion verlief aufgrund der aktuellen Corona-Situation anders als sonst. Und auch die Dankmesse, die jedes Jahr rund um den 6. Januar gefeiert wird, war in diesem Jahr anders: saßen sonst die Könige und Sternträger*innen in den ersten Bänken und zeigten ein fröhlich-buntes Bild, standen in diesem Jahr symbolisch die Kronen auf deren Plätzen und die Sterne waren im Altarraum aufgestellt.

Stellvertretend für alle Sternsinger*innen überbrachten die Geschwister Mia, Paul und Clemens gemeinsam mit Julia den Segen "Christus Mansionem Benedicat" (Christus segne dieses Haus) bereits im Video (mehr dazu hier: www.mowelele.de/sternsingersegen2021) an die Bewohner*innen in den Häusern. Auch im Gottesdienst vertraten sie die Sternsinger unserer Pfarrei und brachten somit Licht in diesen Gottesdienst!

Pfarrer Dr. Andreas Robben dankte allen Beteiligten, die in diesem Jahr unter den besonderen Umständen dafür gesorgt haben, dass trotzdem eine Sternsinger-Aktion durchgeführt werden konnte. Nicht zuletzt gehe es ja schließlich darum, dass Spenden für Kinder in der Welt gesammelt werden.

Sternsingermesse20212 900x600